1. Home
  2.  » 
  3. Ausbildung/Seminare
  4.  » 
  5. Ausbildung
  6.  » 
  7. Die Dozenten

Die Dozenten

Die Ausbildung zum Hundephysiotherapeuten „dogsphysio nach Sabine Hárrer” wird von fachlich hochqualifizierten Dozenten durchgeführt, die nach dem neuesten Stand der Forschung lehren.

Sabine Hárrer

Hauptdozentin Sabine Hárrer

ist seit 1988 zertifizierte Humanphysiotherapeutin. 2006 erfolgte die Weiterbildung zur Tierphysiotherapeutin, Fachrichtung Hund, anerkannt und zertifiziert durch den deutschen Verband für Physiotherapie (ZVK) e.V. Diese wurde in Kooperation mit einer der ersten Adressen Europas in der Tierphysiotherapie, dem Cursuszentrum Dierversorging (CDB) in Barneveld/Niederlande, entwickelt, die ausschließlich Humanphysiotherapeuten offen steht. Neben ihrer Tätigkeit als Tierphysiotherapeutin ist Sabine Hárrer internationale Referentin in der Tierphysiotherapie, unter anderem in den USA, in Brasilien, Kanada, Moskau und Südafrika.

Mehr zum Werdegang von Sabine Hárrer lesen Sie hier.

Prof. Dr. med. vet. Johann Maierl

Prof. Dr. med. vet. Johann Maierl

ist Fachtierarzt für Anatomie und leitet den Lehrstuhl für Anatomie, Histologie und Embryologie an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München. Er übernimmt das Gebiet der Anatomie und Physiologie, sowie unsere Präparationskurse.

https://www.anat.vetmed.uni-muenchen.de/

Dr. med. vet. Daniel Koch (ECVS)

Dr. med. vet. Daniel Koch (ECVS)

ist seit 1990 Tierarzt und seit 1999 Europäischer Spezialist (ECVS) im Bereich der Kleintierchirurgie. Sein wissenschaftliches Interesse gilt der Gelenkchirurge und den kurznasigen Hunden. In der Ausbildung zum Hundephysiotherapeuten “dogsphysio nach Sabine Hárrer” unterrichtet er gängige orthopädische Krankheitsbilder sowie Röntgendiagnostik mit Fallbeispielen.

https://dkoch.ch/

Peter Rosin, Tierarzt

Peter Rosin, Tierarzt

ist seit 1990 spezialisiert auf multimodales Schmerzmanagement, ganzheitliche Orthopädie, bildgebende Verfahren sowie Chirurgie. Er übernimmt in der Ausbildung zum Hundephysiotherapeuten „dogsphysio nach Sabine Hárrer” das Thema Schmerzmanagement und Akupunkturpunkte.

https://tierarzt-rosin.de/

Britta Leupold-Gerbl, Tierärztin

Eching bei München. Frau Leupold begann Ihren Werdegang zunächst mit der Ausbildung zur Tierarzthelferin. Es folgte die Weiterbildung zur Tierphysiotherapeutin und im Anschluß das Studium der Veterinärmedizin an der LMU in München. In der Kleintierklinik der LMU arbeitete sie als Tierärztin in der Neurologie.
Somit vereint sie das Wissen dreier Berufsgruppen die interdisziplinär miteinander arbeiten und ist dadurch ein Zugewinn in unserer Ausbildung. Seit 2011 ist sie in eigener Tierarztpraxis selbstständig.

https://www.tierarzt-leupold.de/

Katja Wagener

Katja Wagener

Tierphysiotherapeutin, Tierosteopathin und Inhaberin der Tierphysiothek-Akademie im Westerwald hat sich dem Thema Gangbildanalyse verschrieben. In Kooperation mit Prof. Martin Fischer beschäftigt sie sich mit dem Thema „Wann ist welcher Muskel aktiv“ und „Was ist die Folge daraus“. Dadurch, dass sie permanent auf dem neuesten Stand der Forschung ist, ist sie eine enorme Bereicherung für das Team.

http://www.tierphysiothek.de/

Corina Szperling

Corina Szperling

Seit über 30 Jahren hat Corina sich den Tieren verschrieben. Alles Begann damit, dass sie Tiere aus Tötungsstationen rettete, sie pflegte und aufpäppelte. Es folgte die Ausbildung zum Tierphysiotherapeuten an der AfT interaktiv GbR und die Eröffnung der eigenen Praxis-Tierphysiotherapie Corina Szperling in Großwallstadt. 2016 übernahm sie die AfT interaktiv GbR, die sie seitdem gemeinsam mit Ihrem Mann leitet. Corina Szperling ist Dozentin, Buchautorin und Entwicklerin der Segment-, BGM-, Faszientherapie nach Szperling.

https://www.praxis-tierphysiotherapie.de/

Susanne Arens

Susanne Arens

Susanne Arens ist seit 2003 Tierheilpraktikerin und 2004 Pferdephysiotherapeutin. Ihre Faszination gilt dem Einsatz von physikalischen Therapien beim Tier, besonders die Mittelfrequente Elektrotherapie (MET). Sie ist seit 2005 aktives Mitglied im Verein MET'A e.V. Dieser wissenschaftliche Arbeitskreis beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit der Anwenderforschung der Mittelfrequenz-Elektrotherapie (MET). Sie war federführend bei der Einführung der Elektrotherapie in der Tiermedizin, die damals noch in den Kinderschuhen steckte, sich aber heute erfolgreich etabliert hat. Durch den Erfolg der Anwendung der MET- Elektrotherapie bei neurologischen Ausfallerscheinungen bei Tieren, sind diese zum Schwerpunkt ihrer Tätigkeit geworden.
In der Ausbildung übernimmt Sie den Bereich Elektrotherapie in der Hundephysiopraxis.

Danièle Gerber

Danièle Gerber

Hundephysiotherapie & -Verhaltenstraining
Stets bemüht auf dem aktuellsten wissenschaftlichen Stand zu sein...

  • 1986-1990 Ausbildung zur Arzt- und Tiermedizinischen Praxisassistentin (21 Jahre Tierarztpraxiserfahrung)
  • seit 2007 Dozentin im Fach Jagdhundewesen-Bäregg
  • 2008 Zertifizierte Hundephysiotherapeutin und Trainingstherapeutin
  • 2008 Praxisgründung „Dog Fit GmbH“ in CH-Thun
  • 2011 Zertifizierte Hundeosteopathin (FBZ-vet, Karlsdorf)
  • 2014 ccf-cumcane familiaris - Basisfachausbildung Hundetrainerin
  • 2012 - 2016 TTouch-Practitioner
  • 2015 - 2017 Clickertrainerausbildung 1 und 2 - Simone Fasel & Claudia Moser
  • 2019 Hundefitnesstherapeut - Dog Fitsports Sandra Rutz
  • 2021 Trainingsspezialist (Katja Frey)
https://dogfit.ch/

Johanna Grad

Johanna Grad

  • Seit 2015 im Designbereich tätig
  • 2017 Gewinnerin des Ideenwettbewerbs „Form Follows Future“ vom Frauenhofer Institut, bei dem es um die Gestaltung visionärer Designs aus Fraunhofer-Cutting-Edge-Technologien ging
  • 2017 Interactiondesign Projekt in Kooperation mit Audi AG zur Vereinfachung der Mensch-Maschine Interaktion bei hochautomatisierten Fahrzeugen
  • 2018 Marketing und Konzeption eines Life-tools in Kooperation mit dem Frauenhofer Institut in Würzburg
  • 2019 Projekt zum Thema Visuelle Kommunikation bei Xuyen Dam
  • 2020 Graduiert mit einem Bachelor in Design an der university of applied sciences in München
  • November 2018 bis Mai 2020 Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin nach Sabine Hárrer
Ergänzend zur Hundephysiotherapie Ausbildung sammelte ich von Dezember 2018 - Oktober 2020 praktische Erfahung in der Praxis von Frau Westphal einer Tierheilpraktikerin, Osteopathin und Akupunkteurin. Dies ermöglichte mir auch Einblicke in weitere Therapiemöglichkeiten.

Im Dezember 2020 gründete ich meine eigene Praxis und bin seitdem im Münchner Westen als Tierphysiotherapeutin tätig. Durch meine Marketing, Medien und Designerfahrung lege ich dabei einen besonderen Wert auf einen professionellen Internet und Social Web Auftritt. Mit meinem Content versuche ich Hundehalter:innen zu sensibilisieren und aufzuklären.

http://www.hundephysio-fuenfseenland.de/

Prof. Dr. Dr. h.c. Martin S. Fischer

Prof. Dr. Dr. h. c. Martin S. Fischer

  • Promotion an der Biologischen Fakultät der Universität Tübingen
  • 1986-1987 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum der Morphologie, Klinikum der Universität Frankfurt am Main
  • 1987-1993 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Wissenschaftlicher Assistent am Zoologischen Institut der Universität Tübingen
  • 1992 Nominierung zum Direktor des Zoologischen Gartens der Stadt Frankfurt am Main
  • 1993 Habilitation
  • Seit 1993 Inhaber des Lehrstuhles für Spezielle Zoologie und Evolutionsbiologie, Direktor des Institutes für Zoologie und Evolutionsforschung und des Phyletischen Museums
  • 2004 Nominierung zum Generaldirektor des Museums für Naturkunde der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2000-2003 Dekan der Biologisch - Pharmazeutischen Fakultät, Mitglied verschiedener Arbeitsgruppen des Wissenschaftsrates und der DFG, Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des VDH, Kuratoriumsmitglied der Gesellschaft für kynologische Forschung (GKF)
  • 2018 Verleihung der Ehrendoktorwürde des Fachbereiches Veterinärwissenschaft der Justus-Liebig-Universität in Gießen
https://de.wikipedia.org/wiki/Martin_S._Fischer