1. Home
  2.  » 
  3. Ausbildung/Seminare
  4.  » 
  5. Seminare

Seminare Physios/Tierärzte

Liebe Seminarteilnehmer,

wir haben – exklusiv für Euch – zwei kostenlose APPs erstellt, die Euch auf den neuesten Stand der Seminare und Veranstaltungsorte bringen, sowie über Neuigkeiten aus dem Praxisalltag berichten. Wer möchte kann sie sich auf sein Mobiltelefon laden.
Selbstverständlich werden die Seminare auch hier auf der Seite immer aktualisiert, sodass Ihr auf dem Laufenden seid.

cmt Seminare

=> Informiert ausschließlich über Fortbildungstermine und Orte.

dogsphysio

=> Informiert über interessantes aus dem Praxisalltag.

Im Folgenden sind alle Kurse die ich im In- und Ausland gebe nach Veranstaltung mit den jeweiligen Veranstaltungsorten und Daten gelistet.

Für Fragen rund um die Veranstaltung bitte ich Euch den jeweiligen Veranstalter direkt zu kontaktieren.

Neurodynamik in der Hundephysiotherapie

Termin (Modul 1) : 22.01.2021 – 24.01.2021

Ort:
Sarah Mergen – Ausbildungszentrum für Tiertherapeuten
82538 Geretsried / Gelting (bei München)

Dozentin:
Sabine Hárrer, Human-/Tierphysiotherapeut (ZVK), int. MT, MTT, MLD, cmt, cnd, canine Osteopathie

Hinweis: bitte Hunde mitbringen

Seminarhintergrund

Dieser Praxis-Kurs eignet sich für all jene, die Untersuchungsmethoden und Behandlungstechniken erlernen möchten, die darauf abzielen, neuronal bedingte Probleme des Bewegungsapparates zu erkennen und zu lösen.

Äußere Einflüsse wie z.B. Verletzungen, Entzündungen oder Lähmungen können dazu führen, dass der Nerv in seiner Bewegung eingeschränkt, eingeklemmt oder behindert wird. Die Stoffwechselfunktion des Nervs wird dadurch gestört, was unter Umständen sein empfindliches Reizleitungssystem negativ beeinflusst. Als Folge können lokale Schmerzzustände, Bewegungseinschränkungen, Missempfindungen oder Muskelschwächung auftreten.

Mobilitätsverlust, Ausweichbewegungen oder Verlust an Muskelaktivität sind Symptome, mit denen wir in der täglichen Praxis konfrontiert werden und können Indikatoren sein, den Ursprung im Nervensystem zu suchen. Eigens dafür entwickelte Bewegungstests geben Aufschluss auf Einklemmungen, Verklebungen und Engpässe im Verlauf eines Nervs und der Ort des Problems kann lokalisiert werden. Durch die speziellen Behandlungstechniken am Nerv und der ihn umgebenden Strukturen kann sich der beeinträchtigte Stoffwechsel der betroffenen Nerven regenerieren, woraufhin dieser seine Fähigkeit zur Reizübertragung zurückgewinnt. Die Nervenbahnen können wieder an Gleitfähigkeit gewinnen, Schmerzen können gelindert werden und somit kann die Beweglichkeit wiederhergestellt werden. Dies führt zu einer Reduktion der aufgetretenen Symptome.

Wesentliche Seminarinhalte

  • Neurobiomechanik
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Untersuchung der Nervenleitung
  • Neurologische Untersuchung
  • Testen der Nervenmobilität für die hinteren und vorderen Gliedmaßen
  • weitere Behandlung von peripheren Nerven, RM-/Gehirnhäuten
  • Palpation und Mobilisation peripherer Nerven
  • Auswertung der Behandlungsresultate