Seminare Physios/Tierärzte

Im Folgenden sind alle Kurse die ich im In- und Ausland gebe nach Veranstaltung mit den jeweiligen Veranstaltungsorten und Daten gelistet.

Für Fragen rund um die Veranstaltung bitte ich Euch den jeweiligen Veranstalter direkt zu kontaktieren.

Archiv 2018

Palpation 2018

06.12.2018 – 07.12.2018 Adliswil/Zürich, CH, Diana Kotschick

Dieses Praxis-Seminar richtet sich an angehende oder praktizierende Tiertherapeuten, die Sicherheit in der manuellen Untersuchung von Körperstrukturen erhalten möchten. Eine exakte Orientierung am Bewegungsapparat des Tieres ist Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Befundung und anschließende Behandlung.
Der Kurs beschäftigt sich mit dem Thema „Was genau palpiere ich wo und wie“. Nach einem kurzen Exkurs in die Anatomie werden wir Knochenpunkte, Gelenke, Muskulatur, Gefäße und Nerven unserer Hunde palpieren.
Ziel des Kurses ist es sich sicher auf der „Landkarte“ Hund zu bewegen.

Palpation

Kursinhalt:

  • Exkurs Anatomie
  • Palpation der Muskeln und deren Septen
  • Palpation von Knochenpunkten
  • Palpation der Gelenke, Ligamente und Gelenkspalte
  • Palpation von Gefäßen
  • Palpation von Nerven

Anmeldung: bitte direkt bei den jeweiligen Fortbildungszentren anmelden.
Maximale Teilnehmerzahl: 12 (bitte Hunde mitbringen)
Dozent: Sabine Hárrer, Human-/Tierphysiotherapeut (ZVK), int. MT, MTT, MLD, cmt, cnd, canine Osteopathie

Neurodynamik 2018

Modul 1

08.12.2018 – 09.12.2018 Adliswil/Zürich, CH, Diana Kotschick

In diesem Kurs lernt der Therapeut Verklebungen der neurogenen Strukturen zu erkennen, zu behandeln und von nicht neurogenen Strukturen zu differenzieren. Der Therapeut ist in der Lage vor allem das periphere NS mit verschiedenen Techniken zu untersuchen und zu behandeln.

Neurodynamik

Inhalt – Modul 1:

  • Neurobiomechanik
  • Untersuchung und Behndlung des Pl. brachialis, des Pl. lumbalis, der Hirnhäute und der Leistenregion
  • Untersuchung und Behandlung folgender Nerven:
  1. N. Suprascapularis
  2. N. Musculocutaneus
  3. N. Axillaris
  4. Nn. Subscapularis
  5. N. Iliohypogastricus cranialis et caudalis
  6. N. Ilioinguinalis
  7. N. Genitofemoralis
  8. N. Cutaneus femoralis lateralis
  9. N. Obturatorius*
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Palpation und manuelle Mobilisation der peripheren Nerven
  • Auswertung der Behandlungsresultate

Anmeldung: bitte direkt bei den jeweiligen Fortbildungszentren anmelden.
Maximale Teilnehmerzahl: 12 (bitte Hunde mitbringen)
Dozent: Sabine Hárrer, Human-/Tierphysiotherapeut (ZVK), int. MT, MTT, MLD, cmt, cnd, canine Osteopathie